ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Gute Aussichten - Woche des Sehens in Cottbus

Cottbus. Wer mehr über blinde und sehbehinderte Menschen sowie über deren Probleme und Bedürfnisse wissen möchte, der sollte sich den Freitag, 10. Oktober, vormerken. red/dst

An diesem Tag können Neugierige im Rahmen der "Woche des Sehens" zwischen 10 Uhr und 18 Uhr im Hotel Radisson Blu ein begehbares Auge erkunden. Außerdem zeigen namhafte Firmen elektronische Hilfsmittel zum Schreiben und Lesen. Eine Vielzahl von Lupen und Brillen kann vor Ort kostenlos ausprobiert werden. Zudem beraten Fachleute. Das teilte Joachim Haar, Geschäftsführer des Blinden-und-Sehbehinderten-Verbandes Brandenburg, mit.

Getragen wird die Aktionswoche von der Christoffel-Blindenmission, dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband, dem Berufsverband der Augenärzte, dem Deutschen Komitee zur Verhütung von Blindheit, der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf und PRO RETINA Deutschland.

Mehr zur Woche des Sehens gibt es hier: www.woche-des-sehens.de