ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:48 Uhr

Kolkwitz
Renovierte Klassenräume und schicke Fitnessgeräte

Direktorin Heike Just und ihre Stellvertreterin  Carola Reuschel testen die neuen Fitnessgeräte auf dem Schulhof der Grundschule Kolkwitz.
Direktorin Heike Just und ihre Stellvertreterin Carola Reuschel testen die neuen Fitnessgeräte auf dem Schulhof der Grundschule Kolkwitz. FOTO: Marion Hirche
Kolkwitz. Grundschule Kolkwitz ist für das Schuljahr gut gerüstet Von Marion Hirche

An der Grundschule in Kolkwitz ist alles gut für das neue Schuljahr vorbereitet. In 13 Klassen werden hier 314 Schüler lernen. 19 fest angestellte Lehrer und weitere Pädagogen kümmern sich um die Mädchen und Jungen. In einer Konferenz wurden wichtige Regelungen für das neue Schuljahr besprochen. Außerdem haben die „Pestalozzis“ ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aufgefrischt. Die Klassenräume wurden vorbereitet und die Sommerhitze wurde aus dem Gebäude herausgelassen. Zwei Klassen dürfen sich über einen schick renovierten Klassenraum freuen. „Die Klassen 3a und 2c lernen ab Montag in einem Klassenzimmer mit neuer Wand- und Fußbodengestaltung, neues Mobiliar steht drin“, ist von Schulleiterin Heike Just zu erfahren. 

Der Stundenplan ist gebaut, das Angebot an Arbeitsgemeinschaften in der verbindlichen Halbtagsschule steht. Es reicht von der Töpfer-AG über die Skater bis hin zur Yoga-Gruppe. Die Gründung eines Chores ist für dieses Schuljahr geplant. Die Hausaufgabenzeit für alle Schüler ist weiterhin fest geplant. Die traditionellen Feste werden wieder stattfinden und Englischlehrerin Linda Kokaly-Janßen freut sich auf ihre Fremdsprachenschützlinge, die im letzten Schuljahr wieder äußerst erfolgreich beim „Big Challenge“-Wettbewerb bundesweit abgeschnitten haben. Immerhin landeten die ehemaligen Sechstklässlerrinnen Hannah Samira Berger und Carolin Meisner auf dem 16. Platz unter knapp 75 000 Teilnehmern. Ähnliche Talente gibt es jetzt auch in der neuen Klassenstufe 6.

Wenn Lukas, Paula und die anderen am Montag wieder zur Schule kommen, dann werden sie von Schulleiterin Heike Just begrüßt. Zusammen mit Vertretern von Envia M und von der Sparkasse werden sie auch die neue Attraktion an der Schule vorstellen: Auf dem Schulhof wurden die heiß ersehnten Fitnessgeräte installiert. Die Zweiergruppen wurden aus Mitteln des Envia M- Städtewettbewerbs und mit Geld vom PS-Lotteriesparen der Sparkasse finanziert. Insgesamt wurden rund 10 000 Euro investiert. „Wir freuen uns, dass dieses Vorhaben nun endlich umgesetzt wurde. Wir warten zwei Jahre darauf. Es ist gut, dass sie auf dem Schulhof stehen, so sind sie vor Zerstörung besser geschützt. Danke auch unserem Bauhof“, betont die Schulleiterin. Zusammen mit ihrer Stellvertreterin Carola Reuschel hat sie die neuen Sportelemente auch getestet.

Die Kolkwitzer Erstklässler starten wie alle natürlich schon am Sonnabend in ihr Schülerleben. Sie schnuppern schon Klassenzimmerluft, zusammen mit ihren Eltern werden sie das Programm von Marika`s Tanzakademie, von der Musikschule Fröhlich und von älteren Schülern erleben. Danach wird sich die Trennwand in der Halle des Kolkwitz Centers heben und die Kinder der beiden ersten Klassen werden ihre Zuckertütenbäume sehen.