ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:58 Uhr

Hahnrupfen
Nach fünf Jahren in Dissen großes Hahnrupfen

Dissen-Striesow.   In Dissen steht nach fünf Jahren am kommenden Wochenende wieder ein „großes“ Hahnrupfen an, bei dem Alt und Jung gemeinsam durch die Pforte reiten. Los geht es Sonnabend, dem 17. August, um 21 Uhr im „Wendischen Hof“ in Dissen mit dem Erntetanz und anschließender Jugendaufnahme.

Für Musik sorgt „DJ Torsten“. Der eigentliche Höhepunkt des Wochenendes findet mit dem traditionellen Hahnrupfen am Sonntag, dem 18. August, statt. Um 13.30 Uhr marschieren die Reiter zusammen mit den jungen Mädels und verheirateten Frauen in Tracht vom „Wendischen Hof“ zum Sportplatz, wo das Spektakel stattfindet. Für Musik und damit gute Stimmung sorgt die „nAund-Blaskapelle“. Ab 20 Uhr wird dann im Sportlerheim mit der „nAund-Liveband“ gefeiert.

(red/noh)