ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:08 Uhr

Gleisbau am Berliner Platz geht in die zweite Phase

Cottbus.. Nachdem die Gleis- und Fahrleitungsarbeiten im Bereich Stadtpromenade weitgehend abgeschlossen sind, wird ab Montag, 9. August, mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen, teilt die Cottbusverkehr GmbH mit.

Im zweiten Bauabschnitt wird das Gleiskreuz auf dem Berliner Platz ausgewechselt und die Fahrbahndecke auf dem Berliner Platz erneuert.
Damit ergeben sich für den Straßenverkehr erhebliche Verkehrseinschränkungen. Aus Richtung Altmarkt kann der Berliner Platz in Richtung Bahnhofstraße zwar weiter befahren werden, aber die entgegengesetzte Fahrtrichtung West - Ost muss komplett gesperrt werden.
Das Queren der Straßenbahnlinie 3 ist nach Mitteilung von Cottbusverkehr ebenfalls nicht mehr möglich. Die Linien 3 und 3N werden daher durch die Stadtpromenade und Straße der Jugend in beiden Richtungen umgeleitet. Die Haltestellen in der Bahnhofstraße und am Stadtring/Hauptbahnhof können nicht bedient werden, teilt Cottbusverkehr mit. Im Bereich der Stadthalle befindet sich die Haltestelle der Linie 3/3N künftig in Höhe des Rathauses.
Als Ersatz für die wegfallende Verbindung Hauptbahnhof - Sportzentrum wird die Straßenbahnlinie 2 anstelle zur Wendeschleife Thiemstraße zur Wendeschleife Sportzent- rum geführt. Im Bereich der Thiemstraße verkehrt nur die Straßenbahnlinie 4.
Bis zum Ende der Baumaßnahme werden die Fahrscheine beim „Cottbus-Service“ in der Stadthalle verkauft. (pm)