| 02:33 Uhr

Gestickte Kostbarkeiten sind ab Sonntag zu bewundern

Drebkau. In der Sonderausstellung "Gestickte Kostbarkeiten" präsentiert die Sorbische Webstube Drebkau am Markt ab Sonntag, 6. August, Erzeugnisse einer fast vergessenen Handarbeit – der Stickerei. red/pos

Unter dem Motto "Vom Hutrand bis zum Strumpfband" bietet der Rundgang durch die Ausstellung verzierte Trachtenteile, Küchenwäsche mit Sinnsprüchen und Versen in Buntstickerei sowie mit Platt- und Kreuzstich verzierte Tischdecken aus Uromas Zeiten. Aber auch moderne Stickereien und Nadelmalereien finden in der Ausstellung ihren Platz, kündigt Museumsmitarbeiterin Katalin Poráczki an. Die bunte Vielfalt bestickter Textilien und sogar Ostereier laden den Besucher zum Staunen und Schmunzeln ein.

Die Sonderausstellung ist vom 6. August bis zum 27. Oktober jeweils donnerstags, freitags sowie jeden ersten Sonntag im Monat von 13 bis 17 Uhr, im Museum am Markt 10 zu sehen. Andere Termine sind nach Vereinbarung unter Telefon 035602 22159 möglich.