| 02:33 Uhr

Gespräche um neue Sprem-Papierkörbe

Cottbus. Die Stadtverwaltung steht weiter in Verhandlung um die Erneuerung der Papierkörbe in der Sprem. Darüber informiert Stadtsprecher Jan Gloßmann auf RUNDSCHAU-Nachfrage. Peggy Kompalla

Auf den Papierkörben liegt das Urheberrecht der Hamburger Designerin Magdalene Weiß. Nach ihren Entwürfen war die Einkaufsmeile in den Jahren 2001 und 2002 umgestaltet worden. Die Papierkörbe sind nach 15 Jahren ramponiert. Seit anderthalb Jahren kämpft der Alt stadtverein deshalb um neue Papierkörbe. "Die Gespräche mit der Architektin laufen", sagt Gloßmann. "Es ist ein schwieriger Prozess." Derzeit sei nicht absehbar, wann eine Lösung gefunden wird.