Jahrhunderts, im ehemaligen Ostbrandenburg und heutigen Polen. Diesmal geht es ins Museum Panzerwerk 717, wo Sie die unterirdische Welt der Bunker entdecken. Einen Blick zurück bis ins Mittelalter gestattet das im 13. Jahrhundert gegründete Kloster Paradies,welches heute der Sitz des Priesterseminars der polnischen römisch-katholischen Diözese Zielona Góra-Gorzów ist. Erleben Sie Geschichte hautnah und lassen Sie sich vom Reiseleiter Rene Heß mit Akkordeon und altem Grammofon von seiner guten Laune anstecken.

Hinweis: Die Temperatur im Bunker beträgt das ganze Jahr ca. 8 bis 10° C. Wir empfehlen, entsprechende Kleidung und Trekkingschuhe mitzunehmen.

Reisetermin und Reisepreis: 21. Mai 2016

pro Person 95 Euro

Buchungen: per Telefon 0355 481588 Zustiege: Bahnhöfe Cottbus und Guben

Zum Thema:
Fahrt im modernen Reisebus etwa zweieinhalbstündige Führung durch die Bunkeranlage in Pniewo mit Museum Panzerwerk 717 Mittagessen Besichtigung von Kloster Paradies alle Eintrittspreise inklusive Unterhaltung mit Akkordeon und Grammofon Erinnerungsfoto