Es werden Erscheinungsformen der abendländischen Schrift vorgestellt. Die Teilnehmer können sich im Umgang mit Werkzeugen erproben und die Grundlagen der Schriftgestaltung kennen lernen.
Für den 27. und 28. Januar 2006 ist eine Fortsetzung geplant. Im Frühjahrssemester folgt der dritte Teil zum Lesen alter sorbischer Schrift, anhand von Urkunden und alten Quellen. Anmeldung unter Telefon 0355 792829 oder E-mail: Niedersorbische_Sprachschule@t-online.de. (pm/ue)