ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:30 Uhr

Garagenbrand in Cottbus – 20-Jährige verhaftet

FOTO: Danny Elskamp/fotolia
Cottbus. Eine leere Garage hat am Dienstagabend in Cottbus gebrannt. Die Polizei konnte eine Tatverdächtige stellen. Die 20-Jährige setzte sich allerdings nach Kräften zur Wehr. bob

Gegen 17 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr am Dienstagabend in die Schlachthofstraße gerufen. Grund: ein Garagenbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Ersten Ermittlungen zufolge soll eine 20-Jährige für das Feuer verantwortlich sein. Sie wurde von der Polizei am Tatort aufgegriffen und mit zur Wache genommen. "Dabei leistete die 20-Jährige Widerstand", so Polizeisprecher Ralph Meyer. Die Ermittlungen dauern an.