| 02:33 Uhr

Fußgänger in Sachsendorf verletzt

Cottbus. Mit schweren Verletzungen ist ein Mann am Sonntagabend ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem er auf der Lipezker Straße in ein Auto gelaufen war. Wie die Polizei informiert, ereignete sich der Unfall am Sonntag gegen 21.30 Uhr. red/pk

Demnach war ein Pkw auf der Straße in Richtung Gelsenkirchener Allee unterwegs, als in Höhe der Tankstelle plötzlich der 67-jährige Mann die Fahrbahn überquerte. Trotz Vollbremsung kollidierten Fußgänger und Auto. Der Polizei zufolge wurden zur Klärung des Unfallhergangs die Spezialisten der Prüfgesellschaft Dekra am Unfallort aktiv.