ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Fürs Pfarrhaus wird weiter gesammelt

Seit neun Jahren kümmert sich der Förderverein um die Sanierung des Pücklerschen Pfarrhauses in Groß Döbbern.
Seit neun Jahren kümmert sich der Förderverein um die Sanierung des Pücklerschen Pfarrhauses in Groß Döbbern. FOTO: privat
Groß Döbbern. In Groß Döbbern wird am Sonntag immer ein ganzes Denkmalfest gefeiert. Veranstalter ist der Förderverein "Altes Pfarrhaus Groß Döbbern". ani

Wie Ortsvorsteher Lutz Kurschies mitteilt, können sich die Gäste bei mehreren Führungen einen Überblick über den derzeitigen Bauzustand des Pfarrhauses verschaffen. Seit 2005 arbeitet der Verein an der Sanierung des Baudenkmals.

Zwar soll nie wirklich ein Pfarrer im Groß Döbberner Pfarrhaus gewohnt haben, aber sein Bauherr hatte es so gewollt: Heinrich Graf Pückler, der Großvater des Parkfürsten, schuf es im Jahr 1785 als Ergänzung zur Kirche und zum Schulhaus.

Das Fest am morgigen Sonntag wird um 14 Uhr beginnen. Es wird frischen Kuchen und Kaffee geben. Die Musik ist gesichert. Hobbykünstler stellen aus. Und am Lagerfeuer soll es dann richtig gemütlich werden. Wie der Verein versichert, werden alle Einnahmen zum Fest in die weitere Sanierung des Pfarrhauses fließen.