| 14:01 Uhr

Polizei
Fünf Verletzte bei Unfall in Tauer

In der Nähe von Tauer hat sich am Dienstagmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.
In der Nähe von Tauer hat sich am Dienstagmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. FOTO: Frank Hilbert
Tauer. Einen Unfall mit fünf Verletzten, darunter drei Kinder, gab es am Dienstagmittag auf der Hauptstraße in Tauer.

Gegen 12.10 Uhr war ein Transporter aus derzeit noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Baum bohrte sich etwa einen Meter in das Fahrzeug hinein. Die fünf Insassen, darunter drei Kinder im Alter von 5 Jahren, drei Jahren und einem Monat, wurden verletzt. Erkenntnisse über die Schwere der Verletzungen liegen derzeit nicht vor, so Polizeisprecher Ralph Meier. Die fünf Personen mussten aber ins Krankenhaus gebracht werden. Die Straße war nach dem Unfall für mehr als eine Stunde gesperrt. Im Einsatz war ein Großaufgebot der Feuerwehr, unter anderem aus Cottbus, Peitz, Guben, Tauer und Preilack.

(dst)