ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:55 Uhr

Regionalbibliothek
Fünf Jahre Onleihe in Cottbus

Cottbus. Ob auf Balkonien oder am Urlaubsstrand – seit 2013 haben jährlich durchschnittlich 700 eingetragene Nutzer der Cottbuser Stadt- und Regionalbibliothek an sieben Tagen in der Woche und rund um die Uhr die Onleihe genutzt.

Wie Mitarbeiterin Uta Jacob informiert, wurden in den vergangenen fünf Jahren mehr als 85 000 digitale Medien entliehen. Die Anzahl der jährlichen Entleihungen hat sich mittlerweile verdoppelt.

Der eAusleihe-Verbund Brandenburg, dem neben der Cottbuser Bibliothek auch Bibliotheken in Frankfurt (Oder), Potsdam, Brandenburg und im Landkreis Potsdam-Mittelmark angehören, bietet aktuell einen Bestand von gut 20 000 Medien – darunter Romane, Sach- und Kinderbücher als eBooks, Hörbücher als eAudios oder Zeitungen und Zeitschriften als ePaper-Variante. Um digital lesen oder hören zu können, brauche es nicht viel, weist Uta Jacob hin: einen gültigen Nutzerausweis, Internet, Wlan und ein entsprechendes Gerät. Man kann auf dem PC, Smartphone oder Tablet ebenso lesen wie auf eBook-Readern. Diese können in der Bibliothek ausgeliehen werden. Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 18 Uhr, Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr. Den Zugang zur Onleihe gibt es über www.lernzentrum-cottbus.de und www.eausleihebrandenburg.de.

(red/pos)