| 02:33 Uhr

Führerschein weg nach Alkoholfahrten

Cottbus. Eine Alkoholfahne schlug Polizeibeamten am Mittwochmittag bei der Kontrolle einer Autofahrerin am Brandenburger Platz entgegen. Die Frau (54) war mit einem Opel unterwegs, hatte 2,46 Promille intus. red/hil

Den Führerschein der Frau hatten die Beamten vor drei Wochen nach einem ähnlichen Vorfall sichergestellt. Beim Ausparken in der Hermannstraße traf ein Autofahrer am Mittwoch einen Skoda, wollte wegfahren. Der Mann (41) hatte 3,02 Promille.