Bildergalerie Frühlingsradeln 2018

Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion. Auch "Täve" Schur radelte mit.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion. Auch "Täve" Schur radelte mit.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion. "Täve" Schur war diesmal mit am Start.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion. Den Hauptpreis, ein e-Bike, zur Verfügung gestellte von Lutz Heßlich gewinnt Erwin Richter aus Cottbus.
© Foto: Michael Helbig
Frühlingsradeln 2018. Veranstalter waren auch diesmal die RUNDSCHAU, Antenne Brandenburg und der Radsportclubs Cottbus (RSC). Nach der 28-Kilometer-Tour am Sonntagvormittag gab's das traditionelle Sattelfest im Cottbuser Radstadion. Den Hauptpreis, ein e-Bike, zur Verfügung gestellte von Lutz Heßlich gewinnt Erwin Richter aus Cottbus.
© Foto: Michael Helbig
Bildergalerie / 29. April 2018, 18:38 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.