| 01:14 Uhr

Früh um fünf – Essenszeit

Aus ihren Betten schreckten gestern um fünf etliche Cottbuser hoch: Feuerwehrsirenen hallten durch die Stadt. Für die Unruhe sorgte ein Bewohner des Studentenwohnheimes in der Jamlitzer Straße, dem sein Essen auf dem Herd angebrannt war. René Wappler

Wer sich jetzt darüber aufregen will, wie sehr diese nächtliche Störung seinen Biorhythmus durcheinander gebracht hat, der möge bitte kurz innehalten. Denn vielleicht sollte unsere ganze Sorge einem Menschen gelten, der zu einer Zeit mit Pfannen und Töpfen hantiert, in der andere höchstens von gebratenen Tauben träumen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE