ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:14 Uhr

Cottbuser Zeitmesser müssen repariert werden
Frost bringt Cottbuser Uhren aus dem Takt

Cottbus. Der Frost setzt den öffentlichen Uhren in Cottbus zu. Die große Uhr am Empfangsgebäude des Cottbuser Bahnhofs steht seit Donnerstag still.

„Wir haben bereits einen Reparaturauftrag an eine interne Firma herausgegeben“, erklärte Holger Hildebrand, Leiter Anlagenmanagement am Hauptbahnhof, auf Nachfrage. Allerdings könne der Uhrmacher mit der Arbeit erst beginnen, nachdem der Frost nachgelassen hat. Die Uhr im Spremberger Turm hingegen geht jetzt wieder richtig. In den vergangenen Tagen sei ein defektes Bauteil ausgewechselt worden, informiert Stadtsprecher Jan Gloßmann. Zuvor hatte der markanteste Cottbuser Zeitmesser tagelang eine falsche Zeit angezeigt.

(ue)