| 02:33 Uhr

Freunde der Schrift treffen sich im Stadtmuseum

Cottbus. Das Stadtmuseum ruft eine Interessengemeinschaft "Freunde der Schrift" ins Leben. Die Gründungsveranstaltung findet am Sonnabend, 10. Juni, um 14 Uhr im Museum in der Bahnhofstraße 22 statt. red/pos

Eingeladen sind alle Interessierten aus Cottbus und Umgebung, die Freude an den vielfältigen Formen der Schriftgestaltung haben und den Kontakt und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten suchen, informiert Museumsleiter Steffen Krestin.

"Schrift als Kunst - Kunst als Schrift" - unter diesem weitläufigen Thema können sich die Teilnehmer in den nachfolgenden Zusammenkünften jeweils in verschiedenen Arbeitsgruppen oder zu Fachgesprächen zusammenfinden. Dabei werden unter anderem Fragen zu Arbeitstechniken und Schreibmaterial beantwortet sowie Hilfe beim Lesen alter Handschriften gegeben. Beim ersten Kennenlernen sollen Vorschläge und Anregungen für die künftige Arbeit der Interessengemeinschaft zusammengetragen werden, so Krestin.

Die Initiatoren beantworten gern Fragen: Tel. 0355 694206; donnerstags 14-17 Uhr, freitags 9-10 Uhr.