| 02:34 Uhr

Freiwillig, sozial und mit Mütze

Da der Frühlingswind heftig und kalt nach uns fasst, muss ich oft an Tillmann Staemmler denken. Sie kennen den jungen Mann nicht? Ich weiß von ihm auch erst seit wenigen Tagen.

Er macht ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) am Staatstheater. Und obwohl er in der jüngsten "Nachtaktiv"-Show einen Eimer voll Schokolade saufen musste, ist ein FSJ Kultur unter Theaterleuten kein Zuckerschlecken. Gut, er durfte seine Band mitbringen, seinem Vater danken und das Publikum anmeckern. Aber dann bekam er von gestandenen Schauspielern den Kopf nicht pädagogisch gewaschen, sondern mit einer Schermaschine verunstaltet. Danach half nur abrasieren. Soll er sich wie die Brecht'schen Kinder an seine Kopfform gewöhnen? Er friert, trägt jetzt öfter Mütze, aber will noch immer ein Star werden.