Zeugen leisteten Erste Hilfe, bis Feuerwehr und Rettungsdienst eintrafen. Die drei Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Wie Stadtsprecher Jan Gloßmann informiert, war die Feuerwehr war mit acht Einsatzkräften vor Ort, um die Unfallstelle zu sichern und auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Die A 15 war bis etwa 15 Uhr in Fahrtrichtung Forst gesperrt.