ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:48 Uhr

Cottbus
Förderung für Medizinstudentin

Cottbus. Die Stiftung Lausitzer Braunkohle fördert eine zweite Studentin im Rahmen des „Cottbuser Medizinstipendiums“. Stiftungsvorstand Thomas Penk übergab die Förderurkunde an Linda Gaida (27).

Sie erhält in den nächsten drei Jahren eine Unterstützung von monatlich 500 Euro. Das Carl-Thiem-Klinikum hat das „Cottbuser Medizinstipendium“ 2017 gemeinsam mit Partnern ins Leben gerufen – als Programm zur Fachkräftesicherung.

(red/noh)