| 15:49 Uhr

Förderbescheid an das Amt Burg übergeben
Grundschule „Mato Kosyk“ Briesen erhält Erweiterungsbau

Scheck für Schulanbau in Briesen FOTO:
Briesen. Bauministerin Kathrin Schneider hat heute in Briesen dem Amt Burg einen Zuwendungsbescheid über Städtebaufördermittel in Höhe von rund 942 700 Euro übergeben.

Die Fördermittel von Bund, Land und Europäischer Union fließen in die Errichtung eines zweigeschossigen Erweiterungsbaus am denkmalgeschützten Gebäude der Grundschule „Mato Kosyk“ Briesen. Mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 1,2 Millionen Euro sollen dort vier zusätzliche Unterrichtsräume sowie Nebenräume geschaffen werden. Ein Aufzug sorgt künftig für Barrierefreiheit. Möglich wurde die Förderung durch die Zusammenarbeit des Amtes Burg mit Cottbus und weiteren Lausitzer Städten, Ämtern und Gemeinden im Stadt-Umland-Wettbewerb „Energiewandel gestalten – Landschaftswandel nutzen“. Wie die Ministerin betonte, konnten dank der Städtebauförderung im Land Brandenburg seit 2009 insgesamt 116 Schulen und 74 Kitas saniert oder um- und ausgebaut werden.

((ue))