ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Flüchtlingszahlen sinken weiter

Hoyerswerda. Die Zahl der in den Hoyerswerdaer Flüchtlingsheimen lebenden Asylbewerber ist Anfang Februar unter die Marke von 400 gerutscht. Zum Wochenanfang waren in den beiden Gemeinschaftsunterkünften an der Müntzerstraße und an der Herrmannstraße insgesamt 388 Asylbewerber registriert – das sind knapp 60 weniger als zum Jahreswechsel. red/cw

Weitere 46 Flüchtlinge leben in Wohnungen.

Auch in Bernsdorf ist die Zahl der gemeldeten Flüchtlinge leicht zurückgegangen. In der Stadt leben derzeit 112 Asylbewerber.