Ab seinem zwölften Lebensjahr holte er sich verschiedene Pokale und Preisgelder. 1992, 1993, 1996, 1998 und im Jahr 2000 wurde er brandenburgischer Landesmeister. Mit seinem Team Kalli-Racing wurde er in den Jahren 2007 und 2009 brandenburgischer Mannschaftsmeister. 2007 und 2008 wurde er Sieger des Deutschen Motocross Pokals Nord.Doch es gab auch Monate mit Verletzungen und Schmerzen. Auf die Frage, was Ronny sich schon alles verletzt hatte, antwortete er: "Frag doch einfach, was ich mir noch nicht gebrochen hatte."Nach 20 Jahren tätigen Sportes dreht er sich jetzt selbst aus beruflichen und privaten Gründen den Benzinhahn zu. "Ich habe viele Preise gewonnen, aber ich glaube, ich bin langsam zu alt und zu weise, um mein Leben weiterhin aufs Spiel zu setzen. Und da ich jetzt einen super Job in einem großen Sanitätshaus habe und mich auch ausgiebig mit Knie-Orthesen für Motorsportler befasste, tut es gar nicht so weh, alles aufzugeben."