ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:14 Uhr

Spree-Neiße
Feuerwehr rettet Verschütteten aus Graben bei Drebkau

FOTO: Fotolia
Drebkau. In Drebkau (Spree-Neiße) hat die Feuerwehr am Mittwochmittag einen Mann aus einem Graben retten müssen. Er war nach ersten Erkenntnissen bei Baggerarbeiten verschüttet worden. Von Bodo Baumert

Wie Polizei und Leitstelle auf Nachfrage bestätigen, hat es im Drebkauer Ortsteil Jehserig gegen 12 Uhr einen Unfall gegeben. Bei Grabungsarbeiten mit einem Mini-Bagger sei eine Person im Graben verschüttet worden, so die Polizei. Die Feuerwehr rückte an, um den Mann herauszuholen.

Nach der Sicherung ergab eine erste Untersuchung vor Ort Verletzungen, die laut Leitstelle im CTK behandelt werden mussten. Die Person wurde per Rettungswagen in die Klinik gebracht.

Weitere Informationen zum Einsatz lagen zunächst nicht vor.