ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:16 Uhr

Feuer in Mehrgeschosser in Ströbitz
Feuerwehr löscht Brand in Cottbus

 Insgesamt waren 15 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, neun Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ströbitz sowie vier Rettungsdienstkräfte im Einsatz.
Insgesamt waren 15 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, neun Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ströbitz sowie vier Rettungsdienstkräfte im Einsatz. FOTO: Stadtverwaltung Cottbus
Cottbus. Einen Brand hat die Cottbuser Feuerwehr am Sonntagabend in Ströbitz gelöscht. Bewohner können sich retten.

Zu einem Brand ist die Feuerwehr am Sonntagabend gegen 18 Uhr gerufen worden. In der Karl-Marx-Straße war ein Feuer in einem Mehrgeschosser ausgebrochen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die Bewohner der Brandetage bereits vor dem Haus in Sicherheit gebracht. Am Brandort im ersten Obergeschoss konnten die Einsatzkräfte nur eine starken Verqualmung feststellen. „Da die Brandschutztüren nicht verschlossen waren, konnte sich der Rauch über das Treppenhaus in andere Teile des Gebäudes ausbreiten“; berichtet Mary-Ann Basto von der Pressestelle der Stadtverwaltung.

Die Feuerwehr sorgte für die Entrauchung und Belüftung der betroffenen Etagen. verletzt wurde niemand.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

(bob)