Am späten Nachmittag lösten die Mitarbeiter Alarm aus und meldeten sie als vermisst. Daraufhin wurde eine intensive Suche gestartet. Erst gegen 20 Uhr fanden die Feuerwehrleute die betagte Dame. Obwohl sie keine Verletzungen von dem langen Ausflug davontrug, wurde sie zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht.