ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Feuer in unbewohntem Haus in Saspow

Cottbus. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung nach einem Brand in einem unbewohnten Familienhaus in Saspow. Das Feuer war demnach am Samstagnachmittag ausgebrochen. red/pk

Die Meldung ging bei der Polizei kurz vor 14 Uhr ein. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Es bestand zu keiner Zeit Gefahr für Anwohner. Zu dem leer stehenden Haus an der Saspower Hauptstraße gehören zwei angrenzende Schuppen. In dem Gebäude war bereits vor Jahren ein Feuer ausgebrochen. Da längst kein Stromanschluss mehr für das Haus besteht, geht die Polizei nach eigener Aussage von Brandstiftung aus. Die Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen.