ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:05 Uhr

Cottbus
Feriencamp-Messe wächst zum Familien-Aktionstag

Cottbus. Lausitz-Arena wird am Sonntag zum Info- und Spielplatz.

Zum fünften Mal übernimmt die Feriencamp-Messe am Sonntag, 4. Februar, die Regie in der Lausitz-Arena. Veranstalter Jens Taschenberger von der Agentur zwei Helden GmbH erwartet zwischen 1600 bis 2000 Besucher. Er konstatiert nach den Erfahrungen der Vorjahre: „Das Interesse ist ungebrochen groß und die Messe zu einem richtigen Familien-Aktionstag gewachsen.“ Denn passend zum Austragungsort gibt es neben einem Aktivbereich auch wieder einen Sportparcours mit 13 Stationen in der großen Halle organisiert von Cottbuser Sportvereinen. Mit dabei sind demnach Minigolf und Fechten.

Die Familie steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Denn sie geht der Frage nach: „Was mache ich mit den Kindern in den Ferien, wenn der Urlaub der Eltern aufgebraucht ist?“, erklärt Taschenberger. Die Antwort sei vielfältiger denn je. Denn in diesem Jahr preisen 40 Aussteller ihre Angebote an. Sie reichen von Jugend- und Sprachreisen über Reiter- und Zirkuscamps bis hin zu Koch- und Etikette-Schulungen. Der Veranstalter ermuntert ganz bewusst auch Lehrer zu einem Besuch der Feriencamp-Messe, denn sie könne eine gute Inspiration für Klassenfahrten und Schulausflüge sein. „Leider wird das noch viel zu selten genutzt“, sagt er. Für Eltern mit einem nicht so üppig gefüllten Geldbeutel weist Taschenberger ausdrücklich auf die Unterstützung des Landes Brandenburg hin. Die Zuschüsse gibt es über das Landesamt Soziales und Versorgung in Cottbus. Genauere Informationen finden sich im Internet oder unter Telefon 0355 2893800.

Die Messe wirbt als idealer Sonntagsausflugsort für die ganze Familie. Die einen bekommen Informationen, während sich die anderen sportlich austesten können oder einfach Spaß haben. So werde im Aktivbereich erstmals eine 100 Quadratmeter große begehbare Spieleisenbahn aufgebaut. Es gibt eine Bastelecke und die Kinder-Show mit Retzi wird auftreten. Dazu kommen noch ein Bücherbasar und eine Lego-Werkstatt.

Die Feriencamp-Messe öffnet von 10 bis 18 Uhr in der Lausitz-Arena. Der Eintritt ist frei.

(pk)