ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:05 Uhr

FC Energie II spielt bei Sander-Team in Jena

Cottbus. Zum Halbserien-Abschluss in der Fußball-Regionalliga Nordost tritt die Reserve des FC Energie Cottbus am Samstag auswärts beim Tabellenzweiten FC Carl Zeiss Jena an, der vom Cottbuser Ex-Trainer Petrik Sander trainiert wird (13.30 Uhr). vdb1

"Das ist erneut eine sehr schwere Aufgabe für uns, doch ich traue meiner Mannschaft durchaus eine Überrschung zu. Wir haben schließlich gegen Magdeburg auch schon 0:2 hinten gelegen und dann doch noch 2:2 gespielt. Jena ist natürlich Favorit", meint FCE-Trainer Vasile Miriuta.

Nicht dabei sein für die Cottbuser Reserve werden Alexander Ludwig und Daniel Ziebig, die schon etliche Male im Miriuta-Team gespielt haben. Beide sind am Samstag in die TV-Sendung "Wetten, dass...." eingebunden. Dafür hofft Miriuta auf den Einsatz von Martin Fenin aus dem Profikader. Verzichten müssen die Cottbuser auf Djamal Ziane und Tobias Lindner wegen Verletzungen.