ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:12 Uhr

Polizei
Falscher Alarm wegen vermuteter Waffe

Cottbus. Die Polizei wurde am Sonntag kurz nach 16 Uhr in die Karl-Liebknecht-Straße gerufen. Dort sollte sich ein Mieter mit einer Waffe und einer Schutzweste in einer Wohnung befinden.

Es konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Bei den drei Personen in der Wohnung fand man neben der Schutzweste lediglich ein erlaubnisfreies Luftgewehr, eine geringe Menge Cannabis und ein in Bayern als gestohlen gemeldetes Fahrrad.

(red/noh)