Am Mittwochabend wurde ein mit einem Haftbefehl gesuchter Intensivtäter in Cottbus-Sandow festgenommen. Über ein am Haus befestigtes Baugerüst wollte der 21-Jährige zunächst fliehen, konnte aber von der Polizei daran gehindert werden.

Der Mann hatte ein Taschenmesser und eine Tüte mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen bei sich. Im Haus und Kellerbereich entdeckten die Beamten zudem mehrere als gestohlen gemeldete hochwertige Fahrräder sowie diverses Einbruchswerkzeug.

Am Donnerstag wurde vor dem Cottbuser Amtsgericht der Haftbefehl erlassen und in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Weiterführende Ermittlungen hat die Kriminalpolizei aufgenommen.