| 18:30 Uhr

Unfall
Fahrerin übersieht Straßenbahn

Strassenbahnunfall Berliner Strasse am Montagvormittag
Strassenbahnunfall Berliner Strasse am Montagvormittag FOTO: Michael Helbig
Cottbus. Von pk

(pk) In der Berliner Straße ist am Montagvormittag kurz nach 10 Uhr ein Auto in eine Straßenbahn gefahren. Die Pkw-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Wie die Polizei informiert waren beide Fahrzeuge in Richtung Stadtzentrum unterwegs, als das Auto ordnungswidrig nach links abbog. Dabei kam es zur Kollision, wobei die Seite des Autos komplett eingedrückt wurde. Die Frau kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Fahrgäste der der Linie 3 wurden nicht verletzt. Cottbusverkehrsprecherin Christin Heldt: „Die Bahn konnte selbstständig in den Betriebshof fahren und kommt erst einmal in die Werkstatt. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bezifferbar.“ Für die Linie 3 zwischen Ströbitz und Stadthalle waren zeitweise Busse im Einsatz. Foto: Helbig

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE