| 02:32 Uhr

Experten beraten über Schutz vor Einbrechern

Cottbus. Die Cottbuser Polizei warnt: Mit dem Beginn der dunklen Jahreszeit steigt die Zahl der Einbrüche wieder an. Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zum bundesweiten "Tag des Einbruchschutzes" gibt es auch in diesem Jahr in der Stadt Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße zahlreiche Möglichkeiten, sich zu richtigem Verhalten und technischen Möglichkeiten zu informieren. red/sh

Hierzu werden durch die Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße mehrere Veranstaltungen angeboten.

So informieren im Rahmen der "Sicherheitsoffensive Cottbus" am Samstag, 29. Oktober, im Cottbuser Stadthaus am Erich Kästner Platz in der Zeit von 10 bis 15 Uhr die Stadt Cottbus, die Polizei und die Sicherheitsexperten zum Themenschwerpunkt. Die Aussteller demonstrieren dabei, wie einfach ein Standardfenster aufgehebelt werden kann und wie Täter an geprüfter Sicherheitstechnik scheitern, heißt es in der Ankündigung der Polizeidirektion. Tipps zu richtigem Verhalten und Empfehlungen für elektronische Sicherungen haben die Experten ebenfalls an der Hand.

Ähnliche Veranstaltungen sind in Spremberg (1. November), Forst (10. November) und Guben (15. November) geplant.