ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:21 Uhr

Polizeieinsatz
Ertappter Ladendieb greift zur Pistole

Cottbus. Ein Laden-Detektiv konnte am Freitag in Cottbus zwar eines Diebes habhaft werden, hatte aber plötzlich dessen Pistole am Kopf.

Ein Ladendieb hat am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr in einen Supermarkt in der Leuthener Straße in Cottbus Lebensmittel aus dem Regal entwendet, ohne diese zu bezahlen. Ein Laden-Detektiv beobachtete den Vorgang und stellte den Mann vor dem Geschäft.

Der vermeintliche Dieb drehte sich daraufhin um, hielt dem Detektiv laut Polizei einen „pistolenähnlichen Gegenstand“ an den Kopf und forderte ihn auf, ihn gehen zu lassen. Anschließend lief der Dieb in Richtung Fontaneplatz davon.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung sowie Ermittlungen führten dazu, dass der Ladendieb namentlich identifiziert werden konnte. Wie die Polizei weiter mitteilt, konnten gegen 22.15 Uhr Spezialkräfte den 20-jährigen Cottbuser vorläufig festnehmen. In seiner Wohnung ist die Tatwaffe sichergestellt worden. Gegen den polizeilich bereits Bekannten wurden Ermittlungen eingeleitet.

(red/fh)