ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:17 Uhr

Cottbus
Erster Florianstag in Cottbus eine Referenz an die Helfer

Eindrucksvoll haben Kameraden der Feuerwehr beim Knax-Fest gezeigt, wie sie im Ernstfall gegen hohe Flammen ankämpfen.
Eindrucksvoll haben Kameraden der Feuerwehr beim Knax-Fest gezeigt, wie sie im Ernstfall gegen hohe Flammen ankämpfen.
Cottbus. Das Knax-Feuerwehrfest hat schon am Freitag begeistert.

Mit vor Stolz leuchtenden Augen hat der Nachwuchs am Freitag beim Knax-Feuerwehrfest in Cottbus im großen Feuerwehrauto gesessen. Mit echten Einsatzübungen haben Helfer  gezeigt, wie sie im Ernstfall aktiv werden, um Leben zu retten. Mit dem bunten Nachmittag unterstützt die Sparkasse Spree-Neiße den Stadtfeuerwehrverband im Bemühen, die Reihen der ehrenamtlichen Brandschützer immer wieder verlässlich auffüllen zu können. Die Kinder sind begeistert auf Erkundungstour gegangen.

Das Programm für Erwachsene und die ganze Familie steigt am Sonnabend im Lausitz Park Cottbus mit dem Florianstag. Das dichte Netz der freiwilligen Feuerwehren macht es möglich, dass nach einem Notruf maximal zehn bis 15 Minuten bis zum Eintreffen der ersten Helfer an der Einsatzstelle vergehen. Dafür sind auch die ehrenamtlichen Feuerwehrleute in steter Alarmbereitschaft, ob am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Am Florianstag soll den vielen Freiwilligen für ihren Einsatz gedankt werden. Zugleich soll aber auch die Aufmerksamkeit für Gefahren im Alltag geschärft werden. Das teilen Feuerwehr und Technisches Hilfswerk (THW) mit.

1. Florianstag in Cottbus
Lausitz Park 11 bis 18 Uhr
Demonstration einer Explosion
13 und 15 Uhr; Löschangriff der
Jugendfeuerwehr 14 und 16.30 Uhr