| 02:33 Uhr

Erlebnistag für Jung und Alt in der Lagune

Cottbus. Auf einen neuerlichen großen Erlebnistag mit dem Lausitzer Spendenverein "Wir helfen" und der Cottbuser Lagune können sich Kinder, Eltern sowie Senioren in Cottbus und dem Spree-Neiße-Kreis freuen, die sich ein solches Freizeitvergnügen sonst nicht oder nur selten leisten können. Denn zum zweiten Mal haben sie zum Start in die Sommerferien die Möglichkeit, bis zu neun Stunden am Stück im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune an der Sielower Landstraße zu verbringen. Barbara Remus

Das Beste daran: Der Eintritt ist wieder frei, es wird erneut vielgestaltige, nicht alltägliche Unterhaltung für jedermann geboten. Gratis dazu gibt es einen Imbiss frisch vom Grill mit Salat und ein Getränk. Keiner braucht vor Ablauf der neun Stunden Aktionszeit auf die Uhr zu schauen. Genutzt werden kann alles, was das Sport- und Freizeitbad an diesem Tage an Unterhaltung und besonderen Attraktionen zu bieten hat. "Das große Tobe-Schiff, auf dem sich bis zu 30 Kinder gleichzeitig austoben können, und die Riesenhüpfburg sind wieder dabei", sagt Jens Hackbart, Geschäftsführer der Lagune Cottbus GmbH. Und ein Hindernis-Fun im Wasser biete Laufabenteuer für Große und Kleine gleichermaßen. Er erinnert an die vielen Familien, Senioren und anderen Hilfsbedürftigen, die im vorigen Jahr zum Sommerferienstart in der Lagune "einen schönen Tag hatten und total zufrieden schienen. Viele waren bisher gar nicht bei uns, andere nur sehr selten. Was uns aufgefallen war, ist, dass die meisten Gäste sehr entspannt wirkten und den für sie unentgeltlichen Tag total genossen haben", so Jens Hackbart.

Das Animationsteam der Einrichtung sorgt an verschiedenen Stationen für gute Laune und Action. Sprungturm, Rutschen und Wasserspiele werden am 19. Juli ab 12 Uhr im Angebot sein. Für Senioren werde zudem ein Schnupper-Präventionskurs mit Musik und Moderation angeboten. Möglich wird auch dieser Ferienspaß für Menschen in wirtschaftlichen Notsituationen und andere Hilfsbedürftige durch die Spendengelder von Bürgern, Einrichtungen und Firmen in Cottbus und dem Spree-Neiße-Kreis. Deshalb werden Hilfsbedürftige, die die Sommerferienaktion des "Lausitzer Spendenvereins, wir helfen" annehmen möchten, gebeten, sich schriftlich mit dem "Wir helfen" Antrag anzumelden. Das ist ab Montag, dem 22. Mai, möglich.

Zum Thema:
Medienhaus LAUSITZER RUNDSCHAU, Straße der Jugend 54 in 03050 Cottbus, Telefon 0355 481120, Ansprechpartnerinnen: Susanne Nousch und Annett SiegelFachbereich Soziales, Thiemstraße, 03050 Cottbus, Ansprechpartnerin: Stefanie Kresse Caritas-Regionalstelle, Straße der Jugend 23, 03046 Cottbus, Telefon 0355 38003730 Diakonisches Werk Niederlausitz, Beratungs- und Begegnungsstelle Contact, Albert-Schweitzer-Staße 11, 03050 Cottbus, Telefon 0355 3573863, Ansprechpartner: Thomas Prescher.