Baulich waren die Wege schon eine Weile fertig. Aufgrund der nachhaltigen Festigkeit mussten die wassergebundenen Wege aber noch liegen, jetzt sind sie zu betreten. Nun stehen noch Pflegearbeiten aus, die in den nächsten Wochen folgen.

Im Herbst schließen sich weitere Wegebauarbeiten in der Pyramidenebene an.

Das Projekt wird aus dem europäischen Kooperationsprogramm gefördert. Cottbus und Zielona Góra erhalten für die historischen Parklandschaften Branitz und Zatonie insgesamt 4,7 Millionen Euro.