ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:35 Uhr

Angeschlossen
Erdgas für Kiekebusch

Bei der Umstellung musste der Rest aus der vorhandenen Leitung abgefackelt werden.
Bei der Umstellung musste der Rest aus der vorhandenen Leitung abgefackelt werden. FOTO: Friedrich Buckow
Cottbus. Die Gasversorgung des Wohngebietes Kiefernweg im Ortsteil Kiekebusch ist auf Erdgas umgestellt worden.

Wie Friedrich Buckow im Auftrag des Ortsbeirates informiert, wurde in nur zweimonatiger Bauzeit durch die Stadtwerke Cottbus eine Gasleitung von Kahren bis östlich der Bahnstrecke verlegt, wodurch jetzt Erdgas in die vorhandene Flüssiggasleitung eingespeist wird. Ortsvorsteher Lutz Stompler bedankte sich bei Bauleiter Alexander Dubrau und den Monteuren mit einem kleinen Imbiss auf dem Hof der Familie Lauenroth. Im nächsten Jahr werden weitere Straßenzüge an das Erdgas angeschlossen.

(red/pos)