ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:21 Uhr

Energie-Flagge vom Spremberger Turm bleibt eingeholt

FOTO: Michael Helbig
Cottbus. Die Energie-Flagge auf dem Spremberger Turm ist bis zum Saison-Ende eingeholt. Das erklärt FCE-Marketingchef Ralf Leme auf RUNDSCHAU-Nachfrage. pk

Sein Team hatte die Fahne bereits am Freitag noch vor Beginn des Heimspiels gegen den 1. FC Kaiserslautern vom Mast geholt. Damit entsprach es einer Forderung mehrerer Energie-Fans, die augenzwinkernd erklärt hatten: "Seit die Fahne gehisst wird, verliert Energie." Tatsächlich gewann die Mannschaft das Heimspiel am Freitag mit 1:0. Das war der erste Sieg nach 13 Begegnungen. "Das hat aber mit der Fahne oder einem gebrochenen Fluch gar nichts zu tun", sagt Lempke und betont: "Wir sind im Abstiegskampf. Das ist das wichtigste." Die Fahne sei da mehr als eine Nebensache.