Imageträger, Wirtschaftsfaktor und Tourismusmagnet – so beschreibt die Linke-Fraktion den FC Energie Cottbus. Die drei Worte begründen auch den Vorstoß der Partei, für den sie sich nun im Cottbuser Stadtparlament stark machen will. Nachdem der in wirtschaftliche Schieflage geratene Viertligist bereits seine Fans um Spenden gebeten hat, muss demnach nun auch die Stadt mitziehen.

Gespräche mit Land Brandenburg gewünscht

Die Linke-Fraktion w...