(dsf) Der Cottbuser Sänger Alexander Knappe wird beim diesjährigen Brandenburgtag als musikalischer Botschafter aus der Lausitz auf der Bühne stehen. Das kündigen die Veranstalter des Landesfests bei einem Pressegespräch in Cottbus an. Demnach wird Knappe am Festsamstag auf der Elbstraße ab 18.20 Uhr Lieder seiner aktuellen CD (Ohne Chaos keine Lieder) singen, mit gut einer Stunde Programm rechnet der Musiker. „Ich freue mich drauf“, sagt Alexander Knappe – der Brandenburgtag sei eine gute Gelegenheit zu zeigen, dass die Bewohner des Bundeslandes zusammenhielten.

Neben Knappe haben die Festmacher weitere große Namen für einen Auftritt beim Landesfest gewinnen können: Chris Norman, Ex-Smokie-Sänger und seit Jahrzehnten Solokünstler, wird nach Wittenberge kommen, ebenso die Soul- und Popsängerin Leslie Clio.

Als besonderen Höhepunkt der beiden Festtage kündigt Uwe Neumann, als Werkleiter des Eigenbetriebs Kultur, Sport, Tourismus der Stadt Wittenberge, Rundfahrten mit dem Raddampfer „Kaiser Wilhelm“ an, einem schwimmenden Denkmal und – wie Zahlmeister Holger Böttcher erklärt – dem einzigen deutschen Binnenschiff mit Poststelle. Für die insgesamt sechs Rundfahrten (vier am Samstag, zwei am Sonntag) gibt es Tickets unter 03877 929181 oder per E-Mail an touristinfo@kfh-wgbe.de

Weitere Infos zum Landesfest unter www.landesfest.de