So einen Eingriff hatte es bislang nicht gegeben am Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum: Ein schwer kranker Fötus ist in der 22. Schwangerschaftwoche im Mutterleib operiert worden. Die Chancen für das ungeborene Kind auf ein gesundes Leben haben sich dadurch deutlich erhöht.
Hydrops fetalis heißt die ...