| 02:32 Uhr

Eine Hochzeitskomödie im Kühlhaus

Die Peitzer Theatercompany hat ihre neue Spielzeit mit der Karaoke-Komö die "Machos auf Eis" eröffnet.
Die Peitzer Theatercompany hat ihre neue Spielzeit mit der Karaoke-Komö die "Machos auf Eis" eröffnet. FOTO: Isabell Damme/ide1
Peitz. Der Einstieg in die Peitzer Theatersaison ist verdammt musikalisch. Mit der neuen Karaoke-Komödie "Machos auf Eis" startete am vergangenen Samstag die Peitzer Theatercompany in die neue Spielzeit. Isabell Damme/ide1

Ein Kühlhaus wird in aller Regel dafür genutzt, Lebensmittel zu lagern und bei tiefen Temperaturen zu konservieren. Doch die Peitzer Laiendarsteller der Theatercompany gaben dem Kühlhaus einen etwas anderen Inhalt: Während seiner Hochzeitsfeier versteckt sich der nachdenkliche Bräutigam Adrian im Kühlhaus der Gastronomie. Als der Küchenchef Sven hinzukommt, um die Lagerbestände zu inspizieren, fällt die klinkenlose Tür zu. Die beiden Männer sind von der Außenwelt abgeschnitten. Und das nicht nur für ein paar Stunden. Der frisch verheiratete Adrian muss befürchten, dass er seine Hochzeitsnacht nicht bei seiner Frau verbringen kann. Jeder Hilferuf ist zwecklos, weil eine laute Karaoke-Feier im Gastraum tobt.

Doch plötzlich verlagert sich die Karaoke-Party in den Kühlraum. Zwischen aufmunternden Liedern und amüsanten Choreografien entstehen witzige Wortgefechte und verbinden die Männer zur Hobbyband "Machos auf Eis". Der volle Saal zur Premiere in Peitz zeigte durch lautes Lachen seine Begeisterung. Karen Konetzko genoss den lustigen Abend. "Im Peitzer Theater fühle ich mich wohl."

Für die kleinen Theaterfreunde wird demnächst die spannende Geschichte von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer aufgeführt. Die Premiere ist am 3. Dezember geplant. Das dritte neue Stück in dieser Spielzeit, "Eine Prinzessin für drei Queens", startet am 25. Februar. Auch das preisgekrönte Drama "Zweifel" kann in diesem Jahr noch einmal in Peitz bestaunt werden. Das Publikum wandert in diesem Stück mit und teilt sich auf drei verschiedene Räume auf. "Somit landen die Zuschauer auch direkt im Geschehen", erklärt Franz Georg Deuse. Seine Inszenierung kann man am 5. sowie 26. November sowie im neuen Jahr noch einmal am 14. Januar um 20 Uhr erleben.

Die Karaoke-Komödie "Machos auf Eis" der Theatercompany Peitz läuft noch einmal am 29. Oktober und 12. November sowie am 7. Januar und 11. Februar - jeweils um 20 Uhr.