ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:07 Uhr

Polizeibericht
Einbrecher schlagen mitten am Tag in Sandow zu

Cottbus. Unbekannte sind am Dienstag in eine Erdgeschosswohnung in Sandow eingebrochen. Die Mieterin verließ ihr Zuhause am Nachmittag und musste bei der Rückkehr am Abend feststellen, dass dort alles durchwühlt und Bargeld entwendet worden war.

Kriminaltechniker sicherten am Tatort Spuren. Laut Polizei ist noch unklar, ob die Einbrecher über ein angeklapptes Fenster in die Wohnung eingestiegen sind.

In diesem Zusammenhang gibt die Cottbuser Polizei folgende Tipps zum Schutz vor Einbrechern: Wohnungs- oder Einfamilienhaustüren immer abschließen, nicht nur zuziehen. Auch bei kurzer Abwesenheit Fenster, Oberlichter, Kellerfenster, Balkon- und Terrassentüren schließen. Wohnungs- und Haustürschlüssel nicht draußen verstecken, sondern mitnehmen oder bei einer Vertrauensperson hinterlegen. Hinweise auf Abwesenheit vermeiden (z.B. Briefkasten leeren lassen, Lichtquellen über Schaltuhren betreiben). Nummern, Beschreibungen und Kennzeichnung der Wertsachen im Haus notieren. Teppiche, Kunstgegenstände und Antiquitäten gegebenenfalls fotografieren. Dokumente, Wertsachen und Listen in ein Bankschließfach geben

(dst)