ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Ein Kleinbus für die Cottbuser Tafel

Jan Muschka (von links), stellvertretender Direktor, Steffen Pieper, Direktor der Direktion Kredit der Sparkasse Spree-Neiße, Kai Noack von der Cottbuser Tafel und Holger Wahl, Geschäftsführer Albert Schweitzer Kinderdörfer und Familienwerke Brandenburg.
Jan Muschka (von links), stellvertretender Direktor, Steffen Pieper, Direktor der Direktion Kredit der Sparkasse Spree-Neiße, Kai Noack von der Cottbuser Tafel und Holger Wahl, Geschäftsführer Albert Schweitzer Kinderdörfer und Familienwerke Brandenburg. FOTO: Helbig/mih1
Cottbus. Die Freude war Kai Noack von der Cottbuser Tafel am Montagvormittag deutlich anzusehen. Gemeinsam mit Dr. Holger Wahl, Geschäftsführer Brandenburg der Albert Schweitzer Kinderdörfer und Familienwerke, konnte er aus den Händen von Steffen Pieper, Direktor der Direktion Kredit der Sparkasse Spree Neiße und Jan Muschka, stellvertretender Direktor, die Schlüssel für einen VW-Kleinbus entgegen nehmen. mih1

"Die großzügige Spende der Sparkasse Spree-Neiße ist für uns eine große Hilfe", erklärte Kai Noack nach der Übergabe.