ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Ein Hotel für mich allein

Es ist wieder soweit. Seminar in Leipzig.

Eine Pflichtveranstaltung für die Redaktions-Azubis. Ich bin im selben Hotel wie immer. Doch irgendwas ist diesmal anders - ganz besonders beim Frühstück. Sonst habe ich im Speisesaal mit unzähligen Gästen um die Wette geschmatzt und der verdammte Schokoladenaufstrich war auch ständig alle.

Nun ist hier keine Menschenseele mehr, und das Teewasser im Wasserkocher ist kalt. Ich bin irritiert. Habe ich einen Skandal verpasst? Schlechte Kritiken bei einem prominenten Hoteltester? Oder Ratten in der Küche? Ganz verwaist kann die Absteige nicht sein, anders ist das nächtliche Geschnarche im Nebenzimmer nicht zu erklären. Was auch immer, die besten Cornflakes und die Nougat-Creme gehören endlich mir.