ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:10 Uhr

Cottbus
E-Tankstellen-Konzept soll im April vorliegen

Cottbus. Ein Konzept für neue Stromtankstellen in Cottbus für Elektro-Autos soll spätestens Anfang April vorliegen. Darüber informierte Wolfgang Bialas (CDU) den Umweltausschuss am Dienstag. Die Stadt erarbeitet das Konzept gemeinsam mit den Stadtwerken.

In Cottbus waren bis Ende des vergangenen Jahres laut Statistik 27 Elektro-Autos mit heimischem Kennzeichen unterwegs. Darauf kommen derzeit zwei öffentliche Stromtankstellen mit vier Ladepunkten. Darüber hinaus gibt es weitere Ladestationen – beispielsweise im neuen Parkhaus am Krankenhaus.

(pk)