ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:39 Uhr

Dreister Dieb fordert Geld für Beute

Cottbus.. Ein 15-jähriger Cottbuser ist gestern Vormittag in der Hermann-Hammerschmidt-Straße überfallen worden.

Er habe plötzlich von einem sich nähernden Mann mehrere Schläge mit einem Fahrradschloss auf den Kopf bekommen und daraufhin seinen Beutel fallen lassen, teilt Polizeisprecherin Kati Prajs mit. Der bis dahin noch unbekannte Täter habe aus dem Beutel einen CD-Player genommen und sei geflüchtet. Allerdings sei er kurze Zeit später wieder aufgetaucht, um nun dem 15-Jährigen seinen CD-Player gegen 30 Euro zurückzugeben. Pech für den dreisten Dieb: Eine Dame hatte den Vorgang beobachtet und zwischenzeitlich die Polizei verständigt. Der Täter sei in unmittelbarer Nähe gestellt und festgenommen worden. Offensichtlich war er gestern nicht das erste Mal auf Beutezug: Das Fahrrad, das er mit sich führte, sei wahrscheinlich auch gestohlen. Es sei auffällig neu lackie rt und Teile der Rahmennummer abgefeilt worden, berichtet Polizeisprecherin Kati Prajs. (SvD)