ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:24 Uhr

Dreimal Bronze für Cottbuser Black Rats

Die Mannschaft des ESV „Black Rats“ bei der 1. Deutsche Drachenboot Fun Meisterschaft.
Die Mannschaft des ESV „Black Rats“ bei der 1. Deutsche Drachenboot Fun Meisterschaft. FOTO: pr
Die 1. Deutsche Drachenboot Fun Meisterschaft haben die „ESV Black Rats“, das Drachenbootteam des ESV Lok RAW Cottbus, am vergangenen Wochenende auf der Regattastrecke Berlin-Grünau recht erfolgreich absolviert. pr


Teamchef Rainer Werner: „Am Samstag morgen kämpften sich die Cottbuser auf der Sprintstrecke von 200 m auf den dritten Platz. Am Nachmittag war dann die Langstrecke von 2000 m als Einzelzeitfahren zu absolvieren. Hier wurde in der Fahrzeit 10:10,5 min der Bronzeplatz erreicht.“ Auch auf der klassischen Strecke von 500 m habe sich das junge Cottbuser Team auf den dritten Platz schieben können.
Mit den drei Podiumsplätzen können die "Black Rats" ein gutes Ergebnis vorweisen und Saisonplanung- und vorbereitung für das nächste Jahr in Angriff nehmen. Dazu gehöre auch, neue Mitglieder für das Cottbuser Team zu finden. Interessenten seien beim Training, jeden Donnerstag ab 18 Uhr am Bootshaus Ludwig-Leichhardt-Allee, gern gesehen.
Das Drachenbootteam, die Polospieler und Rennkanuten des ESV Lok RAW Cottbus sind beim Tag der Vereine am 8. September im Spreeauenpark dabei. Dann sei auch ein kleiner Wettkampf im Drachenboot für die Besucher vorgesehen, sagte Teamchef Rainer Werner. (pm/kg)